Dienstag, 16.Juli 2019










29.06.2019: Rezension - Buch

Der dunkle Wächter
Es geht ums Katzenfüttern und Bobs seltsames Verschwinden - und später um einen Kunstraub. Alles schonmal dagewesen und leider etwas langweilig.

Tauchgang ins Ungewisse
Naja. also das FBI spielt eine große Rolle - meiner Meinung ein bisschen dick aufgetragen. Und es gibt wieder einen Justus-Gegenpart in Form des kleinen Mädchens Jorunn. Im Auge des Sturms von Kari Erlhoff war besser.

Das rätselhafte Erbe
Ein sehr gutes Buch von Marco Sonnleitner. Man merkt, dass viel Vorbereitung und Recherche drinsteckt. Von vorne bis hinten ein flüssiges Lesevergnügen.

17.05.2019: Rezension - Buch

Feuriges Auge

Teil 1:
Justus ist verschwunden und alle sind höchst alarmiert. Natürlich machen sich Peter und Bob auf die Suche. Doch weil die Suche gefährlich ist, werden sie von ihren beiden Vätern unterstützt - ein netter, ungewohnter Erzählstrang, der die Ermittlungen aufheitert. Ein gelungener Auftakt des Dreiteiles "Feuriges Auge" - mit einem Happy End.

Teil 2:
In diesem Buch wird Justus Verschwinden aufgeklärt und es findet eine Art Zeitverschiebung statt. Er wurde entführt und ist gefangen von einer nicht unbekannten Verbrecherorganisation. Der Erste Detektiv wird auf eine harte Probe gestellt und ist öfters knapp davor zu verzweifeln - doch letztendlich gelingt es ihm mit seinem klugen Kopf, sich zu befreien.

Teil 3:
Das Verschwinden des Feurigen Auges wird hier aufgeklärt und es geht auf eine Reise in den Tempel der Gerechtigkeit in Indien. Das schwächste Buch des Dreiteilers - aber es hat ein aufheiterndes Ende.

Höhenangst
Ein durchgehend spannendes Buch, das damit beginnt, dass Bob von einem unbekannten Anrufer bedroht wird. Im weiteren dreht sich alles um den Bestseller Höhenangst geht, den ein bekannter Autor autobiografisch geschrieben hat. Die Auflösung des Falles ist stimmig - nur wer tatsächlich unter Höhenangst leidet, sollte bei diesem Buch vorsichtig sein...

Das weiße Grab
Ein mittelmäßiges ???-Buch, das spannend und vielversprechend anfängt, da die drei ??? in einer Hütte von einer Lawine verschüttet werden und gute Charaktere aufgebaut werden, aber leider langweilig endet. Autor Ben Nevis hat schon bessere ???-Bücher geschrieben!

27.04.2019: Rezensionen - Hörspiel

im Auge des Sturms (197)
Ich verstehe immer noch nicht, warum man sich dazu entschieden hat, die Titelmelodie zu wechseln. Die alte Titelmelodie war besser. In der Hörspielfassung des Buches wurden ein paar Sachen weggelassen, was aber nicht schlimm ist. Insgesamt ein gutes Hörspiel.

Die Legende der Gaukler (198)
Auch hier wurden z.B. Bobs Recherchen weggelassen. In einigen Kritiken des Hörspiels auf Amazon war davon die Rede, dass das ganze Hörspiel wie abgelesen klingt. Das kann ich nicht bestätigen. Allerdings ist Folge 197, im Gegensatz zu den Büchern - denn da war es genau andersrum, spannender als Folge 198. Trotzdem kann man es sich gut anhören.

Die drei ??? - neue Bücher

283 Klicks

175 Klicks

162 Klicks

Neues ???-Hörspiel

226 Klicks

Sonstiges

1679 Klicks

1032 Klicks

883 Klicks

Hexen-Handy

(mittel - Teilnahmen: 70)

vom 17.03.2005 von Fritzi

Frage 1: In welcher Folge taucht Monique Carrera das nächste mal auf?

Codename: Cobra

Doppelte Täuschung

Der Mann ohne Kopf

Der finstere Rivale

Besucher heute: 30
Besucher gestern: 71
Newsletter-Empfänger:4781