Sonntag, 18.November 2018










Schauplatz: Death Valley

Infos über Death Valley
Fläche ca. 8.000 km²
Durchschn. Temp. 50°C
Sonstiges Der Park umfaßt ein spektakuläres Wüstenszenario, interessante und seltene Tiere, ursprüngliche Wildniss sowie kulturell und historisch interessante Stätten.
Im Westen wird der Park vom 3.369 Meter hohen Telescope Peak überragt; Badwater ist mit - 86 Metern der tiefste Punkt der westlichen Hemisphäre.
Vor Ort... Click for Death Valley, California Forecast

Folgen, die hier spielen
74 - Das brennende Schwert

Klicken für detailierte Ansicht (39 KB)
     
 


 


Death Valley: Tal der Extremen - BMW und andere große Autohersteller testen hier ihre neuesten Modelle auf Extrembedingungen aus, auch Karl May entdeckte dieses Tal für seine Storys.
Keine Vegetation, kein Schatten - eine irgendwie unwirkliche und fremde Welt. Bei Temperaturen an die 50 °C genießt man sogar die lange Fahrt im klimatisierten Auto. Wenn man aussteigt, bekommt man erst einen Schock und dann Schweißperlen überall.
Und doch zieht dieser Ort jedes Jahr Millionen von Touristen an. Nicht jeder hat diese bizarre Landschaft direkt vor seiner Haustür.

     
 


 


Man kann sich gut vorstellen, dass eine Sekte ihre Zeremonien bei Badwater durchführt.
Badwater ist ein riesiger Salzsee, der fast "soweit wie das Auge reicht" reicht.
Er ist ein lebensfeindlicher, sowie fantastischer Ort. Der Name "Badwater" (dt. "schlechtes Wasser") erhielt seinen Namen von einem Goldgräber, der seinen Esel hier trinken lassen wollte. Selbst der Esel sträubte sich davor, dass übel schmeckende Wasser zu trinken. Das Wasser ist übrigens nicht giftig.

zurück

Interessante Links zum Thema:
Death Valley NP Service
Satellitenfoto von Badwater